Häufig gestellte Fragen

Wie groß sind die Grundstücke?
Die Gartensiedlung ist fast vollständig bebaut, es steht nur noch ein Grundstück in der Größe von 535 m² zur Verfügung.

Was kostet ein Einfamilienhaus?

Den Preis Ihres Hauses bestimmen Sie selbst. Sie entscheiden sich im Verlauf der Planungsgespräche für eine bestimmte Hausgröße, den Ausbaugrad und die Art der Innenausstattung. Über diese Faktoren können Sie den Preis Ihres Hauses aktiv mitgestalten.

Wieviel kostet ein Quadratmeter Bauland?
Der Quadratmeterpreise für das letzte voll erschlossenes Grundstück in der Gartensiedlung beträgt 250,00 €. Im Kaufpreis ist ein auf Ihren persönlichen Bedarf und Ihr Baubudget abgestimmter Bauentwurf einschließlich Baugenehmigung enthalten.

Wir interessieren uns für den Bau eines Holzhauses. Ist dieser Wunsch in der Gartensiedlung umsetzbar?
Ja, ein Haus kann als Holzrahmenbau oder in Massivbauweise errichtet werden.

Können wir auch mit Keller bauen?
Selbstverständlich, dies ist ja gerade die Stärke des Projekts, dass wir sehr individuell auf Ihre Wünsche eingehen können. Wir klären im Gespräch, ob eine Voll- oder Teilunterkellerung sinnvoll ist oder ob sich vielleicht eine Vergrößerung der Garage anbietet.

Wir möchten gern ein Passivhaus bauen. Ist das in der Gartensiedlung möglich?
Ja, gern übernehmen wir die Planung eines Hauses, das dem Passivhausstandard entspricht.

Können wir Eigenleistung einplanen?
Ja, das ist möglich. Besonders der Innenausbau, Malerarbeiten und Bodenbeläge bieten sich für den Bereich Eigenleistung an.

Welche Dachform kann mein Haus bekommen?
Der Bebauungsplan schreibt eine Mindestdachneigung von 10 Grad vor. Möglich sind je nach städtebaulichem Zusammenhang Pultdächer, Satteldächer, Walmdächer oder Zeltdächer. Flach geneigte Dächer ermöglichen zwei Vollgeschosse ohne einschränkende Dachschrägen. Eine beachtliche zusätzliche Fläche unter der Dachschräge, die als Dachterrasse, Wintergarten, Wohnraum oder Abstellraum genutzt werden kann, gewinnt man durch die Konstruktion von Pultdächern.


nach oben